Aktuelle Trikots kaufen

Bayer Leverkusen Rückennummer | Trikotnummer von Leverkusen

Nach einer langen Zeit schwierigen Saison unter der Regie von Trainer Heiko Herrlich, schafft es die Werkself letztendlich doch noch die Kurve zu bekommen. Der neue Trainer Peter Bosz setzte auf einen sehenswerten Fußball – letztendlich reichte es noch für den vierten Platz in der Bundesliga. In dieser Saison darf es gerne noch mehr sein – zumindest soll wieder die Qualifikation der Champions League herausspringen. Ob die Werkself den Abgang von Julian Brandt zum Konkurrenten Borussia Dortmund kompensieren kann, wird die Zeit zeigen. 

Die Champions League Saison 2019/2020 

Nach einer doch enttäuschenden internationalen Spielzeit in der Europa League, kann Bayer 04 erneut in der Champions League antreten. Nach einer kurzen Abwesenheit kommen nun wieder die ganz großen Vereine in die BayArena nach Leverkusen. Ziel für die Jungs von Peter Bosz ist das Erreichen des Halbfinales. Alles was darüber hinaus kommt, ist Zusatz.

Die Stars im Trikot von Bayer Leverkusen 2019/20

Im Tor von Bayer 04 Leverkusen steht seit letzter Saison der finnische Nationaltorhüter Lukas Hradecky. Auch in dieser Saison ist der Finne die unangefochtene Nummer 1. In der Abwehr ist Jonathan Tah der Star der Mannschaft, der in der Innenverteidigung die Fäden zieht. Neben ihm gehört Wendell zu den besten Spielern der Mannschaft. Im Mittelfeld gehört Karim Demirbay zu den wertvollsten Spielern von Bayer 04. Auch Neuzugang Nadiem Amiri ist ein überaus vielsprechender Nationalspieler, der in der Zukunft der Werkself noch viel Spaß bereiten kann. Der Star der Mannschaft ist allerdings Kai Havertz. Sein Marktwert beträgt bereits fast 100 Millionen Euro. Mit 20 Jahren gehört er zu den deutschen Versprechen für die Zukunft des Fußballs. Im Sturm sind Leon Bailey und Kevin Volland immer für ein Tor gut. 

Die aktuellen Bayer Leverkusen Trikots 2020/21

Das Heimtrikot von Bayer 04 Leverkusen ist rot – nahezu ausschließlich rot. Lediglich schwarze Ränder am Ärmel und am Hals sorgen für farbliche Abwechslung. Beim Auswärtstrikot machten es sich die Verantwortlichen einfach – denn das Heimshirt aus der letzten Saison wird zum neuen Trikot für die Spiele in fremden Stadien. Dieses Trikot ist überwiegend schwarz – auf der Brust befindet sich lediglich ein breiter roter Vertikalstreifen, der aus mehreren kleinen Streifen besteht. Auf der Brust ist zum groß in der Mitte der Schriftzug Barmenia positioniert – der Sponsor von Bayer 04 Leverkusen. Ausrüster von Bayer 04 ist diese Saison Jako. 

Bayer Leverkusen Trikots 19/20

Aktuelle Bundesliga Saison 2019/2020

In der aktuellen Saison wollen die Jungs von Peter Bosz ganz oben angreifen. Wenn diesmal bereits am Anfang der Saison alles klappt und der Start gelingt, stehen die Chancen gut, dass Bayer 04 Leverkusen eine gewichtige Rolle beim Kampf um die internationalen Plätze spielen kann. Für den ganz großen Wurf fehlt es allerdings an herausragenden Spielern – denn insbesondere in der Breite sind der FC Bayern und Borussia Dortmund besser besetzt. Mit Spielen gegen den SC Paderborn und in Düsseldorf sollte Bayer 04 mit sechs Punkten in die Spielzeit starten – alles andere wäre doch eher enttäuschend.

Die aktuellen Rückennummern 2020/21 von Bayer Leverkusen

Offensiver Fußball – das ist die Devise vom Holländer Peter Bosz. Mit einer Viererkette ist für ausreichend defensive Stabilität gesorgt – dabei bilden Bender und Tah das Prunkstück der Defensive. Davor spielen oftmals zwei eher defensive Mittelfeldspieler. Drei offensive Mittelfeldspieler sorgen mit Kreativität für Torgefahr. Dabei versuchen diese Spieler die einzige Spitze einzusetzen, um Tore zu erzielen. In der letzten Saison drehte sich hier alles um Julian Brandt. Kai Havertz kann voraussichtlich noch mehr Verantwortung übernehmen. Fraglich ist es jedoch, ob die Abgänge vollkommen kompensiert werden können – denn mit Brandt und Kohr haben zwei hochklassige Mittelfeldspieler den Verein zu direkten Konkurrenten verlassen. 

Stand: 18.09.2020
RNSpielerGeb. / AlterMarktwert
1Lukas Hradecky24.11.1989 (30)8,00 Mio. €
21Lennart Grill25.01.1999 (21)1,50 Mio. €
36Niklas Lomb28.07.1993 (27)250 Tsd. €
4Jonathan Tah11.02.1996 (24)24,00 Mio. €
12Edmond Tapsoba02.02.1999 (21)22,00 Mio. €
3Panagiotis Retsos09.08.1998 (22)8,00 Mio. €
5Sven Bender27.04.1989 (31)7,00 Mio. €
16Tin Jedvaj28.11.1995 (24)7,00 Mio. €
6Aleksandar Dragovic06.03.1991 (29)5,20 Mio. €
18Wendell20.07.1993 (27)10,00 Mio. €
22Daley Sinkgraven04.07.1995 (25)5,00 Mio. €
8Lars Bender27.04.1989 (31)7,00 Mio. €
23Mitchell Weiser21.04.1994 (26)7,00 Mio. €
15Julian Baumgartlinger02.01.1988 (32)2,00 Mio. €
10Kerem Demirbay03.07.1993 (27)24,00 Mio. €
25Exequiel Palacios05.10.1998 (21)18,00 Mio. €
20Charles Aránguiz17.04.1989 (31)12,00 Mio. €
11Nadiem Amiri27.10.1996 (23)16,00 Mio. €
19Moussa Diaby07.07.1999 (21)32,00 Mio. €
9Leon Bailey09.08.1997 (23)29,50 Mio. €
7Paulinho15.07.2000 (20)13,50 Mio. €
38Karim Bellarabi08.04.1990 (30)12,00 Mio. €
27Florian Wirtzk. A. (17)10,00 Mio. €
14Patrik Schick24.01.1996 (24)25,00 Mio. €
13Lucas Alario08.10.1992 (27)13,50 Mio. €
17Joel Pohjanpalo13.09.1994 (26)2,00 Mio. €
Scroll to Top

Aktuelle Trikots kaufen