Inter Mailand Rückennummer | Trikotnummer von Inter Mailand

 

Photo by Вячеслав Евдокимов Cropped by Danyele, Zen-Int (2) – Mauro Icardi (cropped), CC BY-SA 3.0

Inter Mailand – das ist der italienische Top Klub, der seine Heimspiele im altehrwürdigen Giuseppe Meazza Stadion austrägt. Seit 1908 sammelten die Italiener eine Reihe an Titeln. Inter gehört somit zu den erfolgreichsten Vereinen Italiens und auch der ganzen Welt.

Der heute von Luciano Spaletti trainierte Klub wurde bereits 18mal italineischer Meister und 7mal Pokalsieger. Dazu gewann Internazionale zweimal den Europapokal der Landesmeister – direkt nacheinander in den 60er Jahren. Danach gab es eine lange Zeit ohne internationale Erfolge. Im Jahr 2010 konnte Inter allerdings erneut triumphieren – es gab den ersten Champions League Titel.

Aktuelle Serie A Saison (2018/19)

Die Saison 2018/2019 verlief für Inter Mailand nicht wirklich zufriedenstellend. In der italienischen Serie A steht Inter kurz vor Ende der Saison auf den dritten Platz. Die Meisterschaft ist an Juve vergeben und auch auf den Verfolger Neapel ist der Abstand zu groß. Nichtsdestotrotz genügt der dritte Platz für die CL-Qualifikation.

Aus internationaler Sicht musste sich Internazionale im Achtelfinale der Europa League dem deutschen Überraschungsteam Eintracht Frankfurt geschlagen geben.

Die Stars im Trikot von Inter Mailand 2019

Bei Inter Mailand spielen auch in der Saison 2018/2019 eine Reihe an Stars, die international bekannt sind und einen hohen Marktwert haben. In der Defensive von Inter sind dies Milan Skriniar (Rückennummer 37) und der Holländer Stefan de Vrij  (Rückennummer 6), die für defensive Stabilität sorgen. Auf der rechten Außenbahn spielt der kroatische Vizeweltmeister Sime Vrsaljko (Rückennummer 2).

Im Mittelfeld dreht sich das Spiel der Italiener rund um den Kroaten Marcelo Brozovic (Rückennummer 77) und den Belgier Radja Nainggolan (Rückennummer 14).

Das Prunkstück ist allerdings die Offensive. Dort ist der absolute Star des Teams der Mittelstürmer Mauro Icardi (Rückennummer 9), der allerdings durch verschiedene interne Skandale auffiel. So stehen die Zeichen der Zeit auf Abschied. Als Sturmpartner spielt ein weiterer Kroate im Team – der aus der Bundesliga bekannte Ivan Perisic (Rückennummer 44).

 

Die aktuellen Rückennummern 2019 von Inter Mailand

Stand: 23.08.2019
RNNamePos.LandAlter
46Tommaso BerniTWITA36
1Samir HandanovičTWSLO35
27Daniele PadelliTWITA33
95Alessandro BastoniABITA20
Niccolò CorradoABITA19
33Danilo D'AmbrosioABITA30
29DalbertABBRA25
6Stefan de VrijABNED27
11Federico DimarcoABITA21
2Diego GodínABURU33
13Andrea RanocchiaABITA31
37Milan ŠkriniarABSVK24
18Kwadwo AsamoahMFGHA30
23Nicolò BarellaMFITA22
20Borja ValeroMFESP34
77Marcelo BrozovićMFCRO26
87Antonio CandrevaMFITA32
5Roberto GagliardiniMFITA25
15João MárioMFPOR26
19Valentino LazaroMFAUT23
Rigoberto Rivas VindelMFHON21
12Stefano SensiMFITA24
8Matías VecinoMFURU27
9Mauro IcardiSTARG26
9Romelu LukakuSTBEL26
10Lautaro MartínezSTARG21
68Davide MerolaSTITA19
16Matteo PolitanoSTITA26
74Eddy SalcedoSTITA17
Antonio ConteTRITA50

Das aktuelle Inter Mailand Trikot 2019

Das Trikot von Inter Mailand in der Saison 2018/2019 ist traditionell schwarz-blau vertikal gestreift. Ausrüster des Teams ist Nike, während auf der Jerseymitte der Schriftzug des Sponsors Pirelli prangt.

Das Away Trikot ist nahezu ausnahmslos weiß. Lediglich die Applikationen sind in der blau-schwarzen Vereinsfarbe.

 

Aufstellung und Taktik von Inter Mailand

Unter Spaletti laufen die Spieler vom FC Internazionale zumeist in einem 4 – 5 – 1 bzw. 4 – 3 – 3 auf. Im Mittelfeld dreht sich alles um den Belgier Nainggolan. Der Mittelstürmer Icardi wird dabei von zwei schnellen Außenbahnspielern flankiert, die für Druck auf den Seiten sorgen sollen.