Juventus Turin Rückennummer 2019 | Trikotnummer von Juventus

Die von ihren Fans auch liebevoll „alte Dame“ genannte Mannschaft von Juventus Turin ist ein fester Bestandteil der Fussballgeschichte Europas. Der italienische Rekordmeister konnte nach schweren Schlägen Mitte der 2000er Jahre in den letzten Jahren wieder zurück zu alter Stärke finden und hat im 2018 wohl den Transferknaller des Jahres gelandet: Cristiano Ronaldo kam für 117 Millionen Euro im Sommer nach Italien! Wir werfen einen Blick auf die Taktik, Aufstellung, Rückennummern und die aktuelle Saison von Juve. Deutsche Nationalspieler sind in Reihen von Juve Sami Khedira, der die Nummer 6 trägt und Emre Can mit der 23. Star im Team ist natürlich CR 7, der aus Madrid hier her wechselte.

Sami Khedira im Trikot von Juventus Turin. Shutterstock/cristiano barni
Sami Khedira im Trikot von Juventus Turin. Shutterstock/cristiano barni

Aktuelle Serie A Saison (2018/19)

Juventus Turin ist weiterhin das Maß aller Dinge in der Serie A. Die Mannschaft von Trainer Massimmiliano Allegri ist das einzige Team in der aktuellen Saison das nach 24 Ligaspielen noch ohne Niederlage darsteht. Dadurch hat man sich schon jetzt einen kolossalen Vorsprung von 13 Punkten auf den Ärgsten verfolger, den SSC Neapel, herausgespielt. Der Meistertitel in Italien könnte sich diese Saison so früh wie selten zuvor, nämlich bereits Ende März, entscheiden. Die Dominanz von Juve ist erdrückend – sie stellen die beste Abwehr, den besten Angriff und haben auch International bislang von sich überzeugen können. Vielleicht kann man ja von einem Ronaldo Effekt sprechen.

Juve am 14.9.2016 in der Champions League Juventus gegen den FC Sevilla (shutterstock/cristiano barni)
Juve am 14.9.2016 in der Champions League Juventus gegen den FC Sevilla (shutterstock/cristiano barni)

Die Stars im Trikot von Juventus Turin 2019

Die alte Dame aus Turin ist bekannt dafür viele Stars und Nationalspieler in ihren Reihen zu haben. Neben etablierten Spielern wie Kapitän und Nummer 3 Giorgio Chiellini oder dem Kolumbianer und Ex-Lverkusener Juan Cuadrado (Nummer 16) haben besonders die Neuzugänge im Sommer scheibar gewirkt. Sein Nationalmannschaftskollege mit der Trikotnummer 19, Leonardo Bonucci, kam nach einem Umstrittenen Transfer vom AC Mailand zurück an alte Wirkungsstätte und konnte gleich wieder überzeugen. Nationalspieler Emre Can (Rückennummer 23) kam vom FC Liverpool und steht neben Altstar Sami Khedira (Rückennummer 6) im zentralen Mittelfeld fest auf dem Plan Allegris. Superstar, Weltfussballer und Europameister Cristiano Ronaldo mit der Trikotnummer 7 hat sich gleich bei den auch „bianconeri“  genannten Italienern eingefunden und führt Italiens Torjägerliste mit 19 Toren an.

Das aktuelle Juventus Turin Heim Trikot 2019 von CR7 Christiano Ronaldo
Das aktuelle Juventus Turin Heim Trikot 2019 von CR7 Christiano Ronaldo

Die aktuellen Rückennummern 2019 von Turin

Stand: 23.08.2019
RNNamePos.LandAlter
77Gianluigi BuffonTWITA41
22Mattia PerinTWITA26
31Carlo PinsoglioTWITA29
1Wojciech SzczęsnyTWPOL29
12Alex SandroABBRA28
19Leonardo BonucciABITA32
3Giorgio ChielliniABITA35
13DaniloABBRA28
4Matthijs de LigtABNED20
2Mattia De SciglioABITA26
28Merih DemiralABTUR21
27Luca PellegriniABITA20
24Daniele RuganiABITA25
30Rodrigo BentancurMFURU22
23Emre CanMFGER25
10Paulo DybalaMFARG25
6Sami KhediraMFGER32
14Blaise MatuidiMFFRA32
5Miralem PjanićMFBIH29
25Adrien RabiotMFFRA24
8Aaron RamseyMFWAL28
33Federico BernardeschiSTITA25
7Cristiano RonaldoSTPOR34
16Juan CuadradoSTCOL31
11Douglas CostaSTBRA28
21Gonzalo HiguaínSTARG31
17Mario MandžukićSTCRO33
Marko PjacaSTCRO24
Maurizio SarriTRITA60
Claudio FilippiTW-TRITA54

Das aktuelle Juve Trikot 2019

Juventus wird aktuell vom deutschen Sportartikelhersteller Adidas mit Trikots ausgestattet. Die Firma aus Herzogenaurach ist beim aktuellen Heimtrikot der Tradition Juves treu geblieben. Ein schwarz-weiß gestreiftes Trikot mit schwarzen Trikotnummern, weißen Hosen und Stutzen ist der Dress für die Heimspiele der Turiner.Auf der Brust prangt etwas groß das Logo des Sponsors Jeep, sowie das Logo von Ausstatter Adidas und das Neue Wappen der Turiner. Im letzten Jahr kam es unter den Fans fast zu einem Aufstand, als man das mittlerweile fast 100 Jahre lang kaum veränderte Schildwappen des Vereins radikal änderte. Auch heute, mehr als ein Jahr später scheiden sich die Geister an der Entscheidung.

Auswärts tritt Juventus in einem etwas gewagteren Beige mit dunkelbeigen Hosen auf. Das Trikot verfügt über einen Knopf am Kragen und in weiß und schwarz abgesetzte Ärmbelbündchen. Auf der Brust prangt das Logo von Ausstatter Adidas und das bereits erwähnte umstrittene neue Wappen von Juventus mit den drei Meistersternen für über 30 Titel in der Serie A.

Aufstellung und Taktik von Juventus Turin

Massimmiliano Allegri setzt mit Juventus auf ein offensives 4-3-3 System. Emre Can ist dabei der einzige „echte“ Secher und muss ein hohes Arbeitspensum aufwenden um für defensive Stabilität zu sorgen. Sami Khedira und Bentancour spielen eine Art Doppelacht, wobei beide Spieler sich aufgrund der Offensiven Spieler wie Ronaldo, Dybala und Mandzukic eher um ein stabiles Mittelfeld und die Defensive bemühem müssen. Die Kreativabteilung im Angriff wird natürlich von CR 7 geleitet. Er ist dreh und Angelpunkt der Offensive und sorgt auch mit 35 Jahren noch für viel Wirbel in Italiens Spitzenklasse.

Rekordspieler Gianluigi Buffon im Tor von Juve bis 2018. Nun spielt er bei PSG in Paris.
Rekordspieler Gianluigi Buffon im Tor von Juve bis 2018. Nun spielt er bei PSG in Paris.