Rückennummer 34

Wer trägt die Fußball Rückennummer 34?

Die Nummer 34 wird von knapp der Hälfte der Bundesligisten vergeben, da die Kader meistens über 30 Spieler umfassen. Dabei ist die Nummer 34 nur von diesen Spielern beliebt, die die Nummer sowieso schon immer getragen haben. Das sind gar nicht so wenig, wie wir im Folgenden versuchen zu zeigen!

Bekanntester Bundesligaspieler in Deutschland ist der ehemalige deutscher Nationalspieler Christian Gentner, der nun bei Union Berlin kickt. Mit seinen 35 Jahren hat er schon einige Stationen in seinem Lebenslauf. Zuletzt spielte er beim Vfl Wolfsburg (2007 bis 2009) und beim Vfb Stuttgart. Dort trug er die Nummern 20 und bei den Wölfen die Nummer 25 – hatte also schon immer die Vorliebe für hohe Nummern. In der deutschen Fußballnationalmannschaft trug er in den Jahren 2008 und 2009 die Nummer 4 und Nr. 17.

Ansonsten gibt es die Nummer 34 recht selten in der Bundesliga, siehe unten in der Tabelle.

In der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gab es schon lange keine Nummer 34 mehr, da der Kader meistens gar nicht so viele Spieler hat und bei Turnieren eh nur die Nummern bis 23 vergeben werden dürfen. Mario Gomez trug gerne die Nummer 33 bei seinen Clubs FC Bayern München und dem VfB Stuttgart, in der Nationalmannschaft aber lediglich die Nummer 32, ansonsten die Rückennummer 23. Die 34 gab es aber eher nicht im DFB-Trikot.

Wer trägt die Rückennummer 34 in der Bundesliga?

Zehn der achtzehn Bundesliga-Clubs haben die Nummer 34 vergeben.

RKNamePos.AlterVereinLand
34Kamal BafountaRes18Borussia DortmundFrankreich
34Samed OnurRes18Bayer 04 LeverkusenTürkei
34Jabez MakandaRes19Eintracht FrankfurtAngola
34Marin Pongra?i?Ausw.23VfL WolfsburgKroatien
34Maurice ?ovi?Res22Hertha BSCDeutschland
34Michael LangerRes35FC Schalke 04Österreich
34Jean-Manuel MbomLZM20Werder BremenDeutschland
34Lino TempelmannRes21SC FreiburgDeutschland
34Christian GentnerLDM35Union BerlinDeutschland
34Oscar LinnérAusw.23Arminia BielefeldSchweden

Das sind die Stars mit der Rückennummer 34

International sind es nur wenige Fußballer, die die Nummer 34 gerne tragen. In Spanien sind dies bei Real Madrid Hugo Duro, beim Nachbarclub Atletico ist dies Toni Moya. Abdul Rahman Baba, den man aus der Bundesliga aus Schalke und Augsburg kennt, trägt die Nummer 34 beim englischen Premiere Club FC Chelsea, wo ja auch Timo Werner und Kai Haivertz kicken.

RKNamePos.LandVereinGeb. Datum
34Hugo DuroSTSpanienReal Madrid10.11.1999
34Toni MoyaMFSpanienAtlético Madrid20.03.1998
34Abdul Rahman BabaABGhanaChelsea FC02.07.1994