Rückennummer 24

Die Rückennummer 24 auf dem Fußballtrikot ist gar nicht so selten. Besteht ein heutiges Nationalteam bei Weltmeisterschaften oder Europameisterschaften aus 23 Spielern, gibt es bei solchen Turnieren keine Nummer 24 auf der Rückseite eines Trikots. In der Bundesliga oder in den anderen Ligen sind normalerweise Rückennummern größer als 23 immer möglich.

Somit werden die Nummern 23 bis 30 meistens oft verwendet, da der Kader einer Fußballmannschaft aus bis zu 30 Spielern. Die Nummern werden laufend während der Saison aufgefüllt, wenn die ersten 23 Nummern schon belegt sind.

In der Nationalmannschaft gibt es die Nummern 24 bis 30 nur bei Freundschaftsspielen oder in den Qualifikationsspielen zur EM oder WM. Jonathan Tah hatte z.B. im Vorfeld des WM-Kaders 2018 die Nummer 25 auf dem Rücken.

Wer trägt die Rückennummer 24 in der Bundesliga?

Die Nummer 24 ist in der Bundesliga fast bei jedem Spieler belegt. Bekanntestes Spieler derzeit ist der Bremer Johannes Eggestein, der derzeit als Stürmer sehr gut spielt. Bei Hannover 96 ist der Stürmer Niclas Füllkrug mit der Rückennummer 24 unterwegs, beim FC Bayern München trägt der Franzose Corentin Tolisso die 24.

RNNamePos.LandGeburtstagAlterVerein
24Virgil MisidjanSTNED24.07.199325FC Nürnberg
24Gaëtan BussmannABFRA02.02.199128FSV Mainz
24Thorsten KirschbaumTWGER20.04.198731Bayer Leverkusen
24Corentin TolissoMFFRA03.08.199424Bayern München
24Tony JantschkeABGER07.04.199028Bor. Mönchengladbach
24Danny da CostaABGER13.07.199325Eintracht Frankfurt
24Fredrik JensenMFFIN09.09.199721FC Augsburg
24Bastian OczipkaABGER12.01.198930FC Schalke
24Georgios SiadasABGER27.12.199919Fortuna Düsseldorf
24Niclas FüllkrugSTGER09.02.199326Hannover
24Palko DárdaiSTGER24.04.199919Hertha BSC
24Borna SosaABCRO21.01.199821VfB Stuttgart
24Sebastian JungABGER22.06.199028VfL Wolfsburg
24Johannes EggesteinSTGER08.05.199820Werder Bremen