Fußball Trikotsatz & Trikotsätze für deinen Verein bestellen!

Zu jeder Mannschaft, egal ob Amateure oder Profis gehört ein ordentlicher Trikotsatz. Auf dem Platz spielt zwar nicht das Material, aber eine ordentliche und einheitliche Ausstattung hat bei dem ein oder anderen Spieler schon für eine zusätzliche Motivation gesorgt. Der Teamgeist rückt ebenfalls wieder in den Vordergrund.  Ihr Team kann sich folglich nicht nur spielerisch, sondern auch optisch von der besten Seite präsentieren. Mit einem unserer Trikotsätze sind sie perfekt ausgestattet und die nächsten Spiele können kommen.

 Mit dem Trikot Konfigurator schnell zu eurem neuen Vereinstrikot!

Mit unserem Trikot-Konfigurator könnt ihr euren Trikotsatz ganz einfach nach euren Vorstellungen zusammenstellen. Startet einfach den Konfigurator und in wenigen Schritten seid ihr eurem Wunsch-Trikotsatz ganz nah.

Tipps & Tricks – Den richtigen Trikotsatz zusammenstellen & selbst designen!

Ein Trikotsatz besteht immer aus einem Spielertrikot, einer Hose und einem paar Stutzen. Hinzu kommt ein ganzes Set für den Torwart. Ihr könnt selbst entscheiden, welche einzelnen Teile ihr haben möchtet und wie ihr diese zusammenstellt.

Wir haben ein paar Tipps zusammengefasst, die euch die Entscheidung ein bisschen leichter machen soll.

Trikot

Das Hauptaugenmerk dürfte sicher auf dem Trikot, sprich dem Oberteil liegen. Es ist auch das Kleidungsstück, auf das in Zukunft die Blicke der Gegner und eurer Fans gerichtet sein wird. Für euch ist es deshalb wichtig, eure Entscheidung gut zu überlegen und alle Faktoren zu berücksichtigen.

Farbe

Ihr habt euch bestimmt schon Gedanken über die Farbe gemacht. Seid ihr auf der Suche nach einem Heimtrikot soll das Trikot vermutlich eure Vereinsfarben haben. Bei einem Ausweichtrikot habt ihr vielleicht auch schon eine Farbe im Kopf. Was es zu beachten gilt ist, dass nicht jedes Trikot-Modell in jeder Farbe zur Verfügung steht. Es schadet deshalb nicht sich alle Modelle vorher anzusehen und sich evtl. farbliche Alternativen zu überlegen. Ggf. wählt ihr einen anderen Farbton aus oder tauscht ggf. eine Hauptfarbe des Trikots mit einer Zweitfarbe der Hose.

 Marken

Alle großen Vereine spielen meist mit Trikots von Adidas und Nike. Es ist klar, dass deshalb auch viele andere mit deren Trikots auflaufen möchten. Viele andere Marken wie z.B. Puma, Jako, etc. stehen den beiden großen aber in nichts nach. Ihr solltet deshalb bei eurer Wahl auch andere Trikots miteinbeziehen. Evtl. lassen sich so sogar eurer Wunschdesign oder eure Wunschfarben finden. Sollte euer Verein allerdings ein einheitliches Vereinsbild anstreben und die restliche Ausstattung ist von einer Marke, solltet ihr dieser mit eurem Trikot natürlich auch treu bleiben.

 Langlebigkeit

Alle Trikots von unseren Herstellern unterliegen zahlreichen Qualität-Standards. Ihr müsst euch deshalb keine Sorgen um die Langlebigkeit eurer Trikots machen. Mit der richtigen Pflege sehen eure Trikots auch nach einigen Saisons noch aus wie neu. Das teuerste Trikot ist zudem nicht immer gleich das beste Trikot.

Preise

Wie bereits erwähnt, erhaltet ihr durch ein Trikot mit hohem Preis nicht automatisch die beste Qualität. Sowohl die große Hersteller Adidas und Nike, als auch die kleineren Hersteller bieten Trikots in allen Preiskategorien an. In Sachen Qualität unterscheiden sich die Trikots allerdings kaum. Meist können sie sich noch durch verschiedene Funktionalitäten unterscheiden, welche ihr bei eurer Entscheidung miteinbeziehen könnt. Ihr müsst euch also keine Sorgen um euer Budget machen, da auf jeden Fall etwas für euch dabei ist.

Größenauswahl

Alle Trikots sind in den handelsüblichen Größen S-XXL (bei Erwachsenen) oder in den verschiedenen Kindergrößen bestellbar. Solltet ihr einen Trikotsatz für verschiedenen Spielertypen bestellen, bietet sich an die Größen gut zu variieren. Lieber sind die Trikots auch ein bisschen größer, bevor man für alle Spieler ein zu kleines Trikot bestellt. Ist geplant, dass jeder Spieler sein individuelles Trikot erhalten soll, bietet sich natürlich an, vorher ein Probeexemplar zu probieren und die Größen zu notieren. Zu beachten gilt grundsätzlich, dass die Größen zwischen den einzelnen Herstellern leicht variieren können.

Hosen

Zu einem Trikot gehört natürlich im jedem Fall die passende Hose. Im Design und in der Farbe sollte es natürlich zum vorher gewählten Trikot passen. Im Idealfall könnt ihr die Hose auch so auswählen und gestalten, dass sie auch mit einem weiteren Oberteil (z.B. Auswärtstrikot) kombiniert werden kann. Diese sog. Universalhosen sind in der Regel auch günstiger und gut für euer Budget. Zudem sind Nachbestellungen kein Problem. Bei Hosen unterscheidet man meist zwischen zwei Modellen. Es gibt Hosen mit und ohne Innenslip. Da der Innenslip bei vielen Spielern oft unbeliebt ist, wird dieser meistens weggelassen. Ihr könnt eure Spieler vorab aber gerne abstimmen lassen. Ein zusätzlicher Vorteil für eure Vereins- oder Teamkasse ist, dass die Hosen ohne Innenslip auch günstiger sind.

Stutzen

Die Stutzen runden das Gesamtbild eines Trikotsatzes ab. Sie sollten deshalb auch optisch zu den anderen Bestandteilen passen. Macht euch also auch hier Gedanken um das Design und die Farbe. Natürlich sind aber der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bei eurer Bestellung könnt ihr zwischen zwei Modellen auswählen: Stegstutzen und Strumpfstutzen. Während die Stegstutzen zwar günstiger sind, sind die Strumpfstutzen in der Regel beliebter bei den Spielern, weil keine zusätzlichen Socken mehr benötigt werden. Auch hier könnt ihr wieder eure Mannschaft befragen oder es anhand eures Budgets entscheiden.

Torwart

Nicht zu vergessen gilt es eure Torhüter. Da ein TW-Trikotsätze nicht identisch zu den Spielertrikots sein dürfen, erfolgt für eure Schlussmänner eine individuelle Gestaltung. Dies gilt sowohl für das Trikot, die Hose und die Stutzen.

Beflockung oder Bedruckung der Trikots: Diese Möglichkeiten gibt es

Nach der Auswahl für einen Trikotsatz folgt der Schritt der Individualisierung. Ihr könnt den Trikotsatz folglich nach euren Wünschen beflocken oder bedrucken lassen. Um die Trikots im Spielbetrieb einzusetzen, muss auf jeden Fall eine Rückennummer existieren. Aufgrund des Materials ist dies nur für eure Trikots und die Hosen möglich. Farblich können sie ihre Wunschfarbe auswählen. Auch Mehrfarbdrucke sind gegen Aufpreis möglich.

Auf dem Trikot stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Vorderseite

  • Vereinslogo

Das Vereinslogo wird auf Brusthöhe platziert. Je nach Wunsch kann ihr Logo einfarbig oder mehrfarbig aufgedruckt werden. Das Logo muss vorab in guter Qualität zugesendet werden

 

  • Spielernummer

Wir platzieren die Spielernummer in der Regel mittig auf dem Trikot (abhängig vom Sponsorendruck). Die Schriftart kann frei gewählt werden

  • Sponsorendruck

Nach Zusendung einer Bilddatei können wir das Sponsorenlogo ohne Probleme abbilden. Farblich richten wir uns wieder nach ihren Wünschen

Rückseite

  • Rückennummer

Die Schriftart und Nummerngröße kann frei gewählt werden

  • Vereinsname

Wir drucken ihren Vereinsnamen je nach Wunsch oberhalb oder unterhalb der Rückennummer. Sie können ebenfalls zwischen gerade oder gebogener Schrift entscheiden.

  • Spielername

Sollte für jedes Trikot ein eigener Spielername benötigt werden, ist dies kein Problem

  • Sponsorendruck

Ein zusätzlicher Sponsorendruck auf der Rückseite des Trikots ist ebenfalls möglich

  • Slogan

Möchte ihr Verein in Nackenbereich einen Slogan, wie z.B. „mia san mia“ anbringen, können wir dies ebenfalls für sie drucken.

Als Verfahren kann eine Beflockung oder eine Bedruckung ausgewählt werden.

Die Unterschiede zwischen beiden Verfahren sind minimal und wenn das Ergebnis am Ende stimmt, ist keines der Methoden als besser oder schlechter zu bezeichnen. Wir wollen die Verfahren für euch trotzdem unterscheiden.

Bei der Bedruckung wird ein Film oder eine Folie aufgetragen. Bei der Beflockung kommt zuerst ein Kleber auf das Material und anschließend wird ein filzartiges Pulvermaterial aufgesprüht. Deshalb fühlt sich eine Beflockung auch anders an, als die Bedruckung. Solltet ihr euch nicht sicher sein, für welches Verfahren ihr euch entscheidet, sprecht einfach unsere Experten an.

Für beide Fälle gilt es auf jeden Fall die Pflegehinweise zu beachten, um richtig mit den beflockten/bedruckten Materialien umzugehen.

Welches Trikot für welche Mannschaft?

Egal, ob Damen-, Herren- oder Jugendmannschaft, alle Trikots sind für den gleichen Zweck geeignet und unterscheiden sich nicht voneinander. Für Damen gibt es natürlich spezielle Damentrikots im Sortiment. Für Damen eignen sich aber auch ohne Probleme Herrentrikots. Hier müssen ggf. nur die Größen etwas anders bestellt werden. Gleiches gilt natürlich für Jugendmannschaften. Bei Jugendmannschaften bietet sich natürlich an auch das Wachstum der Spieler zu berücksichtigen. Sollen die Trikots nicht nur für eine Saison genutzt werden und bei der gleichen Mannschaft bleiben, bietet sich an, etwas größere Trikots zu bestellen, da die Spieler in der neuen Saison reinwachsen. Um auf das Budget zu achten, muss bei den kleinsten Nachwuchskickern vielleicht auch nicht immer das teuerste Modell gewählt werden, wenn es im Folgejahr keine Verwendung mehr dafür gibt.

Funktion, Langlebigkeit, Lang- oder kurzärmelig?

Trikots gibt es neben verschiedenen Designs und Farben auch mit verschiedenen Funktionen, Qualitätsmerkmalen oder in lang- oder kurzärmelig. Welches Trikot für ein Team am besten ist, gilt es natürlich immer im Einzelfall zu unterscheiden. Sucht man ein Trikot für die heißen Sommermonate, sollte es auf jeden Fall kurzärmelig sein und einen guten Feuchtigkeitstransport gewährleisten. Für die kalte Jahreszeit bieten sich natürlich Langarmtrikots an. Hier ist es natürlich auch vorteilhaft, wenn das Material (z.B. bei Regen) nicht zu viel Wasser aufnimmt und die Trikots keinen guten Tragekomfort mehr liefern. Grundsätzlich bieten alle Trikotsätze eine gute Qualität in allen Bereichen. Für detaillierte Infos lohnt sich aber natürlich ein Blick in die Produktbeschreibungen.

Trikotsets von Adidas, Puma, Nike oder von einem anderen Hersteller?

Trikots wie von Adidas oder Nike, die von den Top-Teams der Welt oder in den Nationalmannschaften getragen werden, haben bei den Fans und Amateurfußballern natürlich das höchste Ansehen und werden am liebsten getragen. Trikots von Puma, Jako, Erima, Hummel oder Errea stehen den großen Herstellern in Sachen Teamsport in nichts Nahe und bieten meist sogar gleiche Qualität zu niedrigeren Preisen. In Sachen Design orientieren sich die verschiedenen Hersteller oftmals sehr an Original-Trikots der Profi-Clubs. Die Designs zwischen den Herstellern unterscheiden sich natürlich oftmals sehr deutlich. Das kann für viele auch ein Reiz sein, einmal eine andere Marke auszuprobieren. In Sachen Stoffe gibt es von allen Herstellern verschiedene Angebote. Die Preise unterscheiden sich ebenfalls je nach Modell.

Hat man eine starke Markenverbundenheit bleibt man vermutlich seiner Marke treu. Ist man offen für Neues, wird man bestimmt bei den anderen Herstellern fündig.

Was kosten Trikotsätze?

Die Preise für Trikotsätze hängen von folgenden Faktoren ab: Hersteller, Modell, Größen, Menge und Flock/Druck. Hinzu kommt dann natürlich ob ein Sponsor existiert, der die Kosten teilweise oder komplett übernimmt. Mittlerweile bieten sich auch verschiedene Möglichkeiten um Sponsoren miteinzubeziehen. Meist helfen den Vereinen auch bereits kleine Beträge weiter, die beispielsweise durch einen kleinen Sponsorendruck erreicht werden.

Ein Adidas-Trikot gibt es für Erwachsene z.B. ab 12,95€. Das aktuell teuerste Modell liegt hingegen bei 54,95€. Andere Hersteller haben ähnliche Preisstaffellungen bei ihren Modellen. Bei einer Abnahme von z.B. 10 Stück kann sich aber der Einzelpreis bereits deutlich reduzieren. Kindergrößen sind außerdem günstiger. Die zusätzlichen Druckkosten müssen dann je nach Wunsch zusätzlich kalkuliert werden.

Verschiedene Anbieter locken die Vereine mittlerweile auch mit Gratis-Angeboten, wo z.B. nur Druckkosten anfallen. Solche Angebote sind sehr günstig, bietet den Vereinen allerdings wenig Auswahlmöglichkeiten.

Sportbekleidung – Was gehört noch zu einer kompletten Teamausstattung / Mannschaftsausstattung?

Mit einem Trikotsatz kann sich die Mannschaft während der 90 Spielminuten einheitlich präsentieren. Doch es gibt noch zahlreiche andere Möglichkeiten dies auch neben dem Platz zu tun.

Um entsprechend trainieren zu können, bedarf es z.B. einer entsprechenden Ausstattung. Von kurzer Hose, Trainingsshirt, Trainingsanzug bis hin zur Regenjacke ist hier alles denkbar, um seine Spieler optimal auszurüsten. Zu einem optimalen Training gehören natürlich auch gute Bälle, Leibchen oder Hütchen, welche alle einheitlich im Set bestellt werden können. In der Freizeit oder zum Treffpunkt für Heim- und Auswärtsspiele ist es ein schönes Bild, wenn alle Spieler einheitlich im Präsentationsanzug erscheinen. Am besten haben dann alle noch die gleiche, passende Sporttasche dazu. Je nach Jahreszeit eignet sich als Kopfbedeckung eine Vereinsmütze oder ein Vereins-Cappy. Als Geschenk für eine Vereinsfeier könnten auch Vereinsschals- oder Handtücher an die Spieler ausgegeben werden.