EM 2020 Quali Gruppe A | Fußball-Europameisterschaft 2020 Qualifikation

In der EM Qualifikation Gruppe A tritt das Mutterland des Fußballs England an, um sich für die Endrunde des in ganz Europa ausgetragenen Turniers im Sommer 2020 zu qualifizieren. Wir werfen einen Blick auf die Gruppenteilnehmer und Favoriten.

Wer spielt in EM-Quali Gruppe A?

In Gruppe A treffen die Mannschaften aus England, Kosovo, Bulgarien, Montenegro und Tschechien aufeinander. In jeweils einem Hinspiel und Rückspiel, also 8 Partien entscheidet sich wer sich für die EM 2020 qualifiziert. Die Spiele finden von März bis November 2019 statt.

EM 2020 Quali Gruppe A Tabelle

Nr.LandSp.GUVToreTDPkt.
1🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England650126:62015
2🇨🇿 Tschechien640211:9212
3🇽🇰 Kosovo632112:10211
4🇲🇪 Montenegro70343:15-123
5🇧🇬 Bulgarien70345:17-123

EM 2020 Quali Gruppe A Spielplan

DatumUhrzeitTeam1Erg.Team2
22.03.201920:45🇧🇬 Bulgarien1:1 (0:0)🇲🇪 Montenegro
22.03.201920:45🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England5:0 (2:0)🇨🇿 Tschechien
25.03.201920:45🇽🇰 Kosovo1:1 (0:1)🇧🇬 Bulgarien
25.03.201920:45🇲🇪 Montenegro1:5 (1:2)🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
07.06.201920:45🇨🇿 Tschechien2:1 (1:1) 🇧🇬 Bulgarien
07.06.201920:45🇲🇪 Montenegro1:1 (0:1) 🇽🇰 Kosovo
10.06.201920:45🇧🇬 Bulgarien2:3 (1:1) 🇽🇰 Kosovo
10.06.201920:45🇨🇿 Tschechien3:0 (1:0) 🇲🇪 Montenegro
07.09.201915:00🇽🇰 Kosovo2:1 (1:1) 🇨🇿 Tschechien
07.09.201918:00🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England4:0 (1:0) 🇧🇬 Bulgarien
10.09.201920:45🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England5:3 (5:1) 🇽🇰 Kosovo
10.09.201920:45🇲🇪 Montenegro0:3 (0:0)🇨🇿 Tschechien
11.10.201920:45🇲🇪 Montenegro0:0 (0:0) 🇧🇬 Bulgarien
11.10.201920:45🇨🇿 Tschechien2:1 (1:1) 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
14.10.201920:45🇧🇬 Bulgarien0:6 (0:4)🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
14.10.201920:45🇽🇰 Kosovo2:0 (2:0) 🇲🇪 Montenegro
14.11.201920:45🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England-:-🇲🇪 Montenegro
14.11.201920:45🇨🇿 Tschechien-:-🇽🇰 Kosovo
17.11.201918:00🇧🇬 Bulgarien-:-🇨🇿 Tschechien
17.11.201918:00🇽🇰 Kosovo-:-🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England

Wer sind die Favoriten in Gruppe A?

In Gruppe A, wie auch in allen anderen Qualigruppen kommen der Erstplatzierte und Zweitplatzierte weiter. Sie qualifizieren sich direkt für die Endrunde der Europameisterschaft. Die Mannschaften aus England und Tschechien gelten dabei als die Favoriten auf das Weiterkommen. Montenegro, Bulgarien  und der Kosovo haben bestenfalls Außenseiterchancen.

Der 1. Spieltag in Gruppe A

Am ersten Spieltag in Gruppe A kam es gleich zum vermeintlichen Spitzenduell der Gruppe. Die Three Lions aus England trafen auf die Mannschaft aus  Tschechien. Dabei konnten die Engländer gleich zu Beginn der Quali ein deutliches Zeichen setzen. In einem einseitigen Spiel servierten sie die Tschechen mit einem satten 5:0 vor heimischer Kulisse im Wembleystadion ab. Bereits vorher am Abend hatten sich Bulgarien und der Montenegro in Sofia 1:1 Unentschieden getrennt. Der Kosovo hatte Spielfrei.

Der 2. Spieltag in Gruppe A

Am zweiten Spieltag in Gruppe A griff nun auch der Kosovo in seinem ersten Heimspiel in Pristina in die Qualifikation ein. In einer recht unspektakulären Begegnung trennte man sich mit 1:1 Unentschieden von den Gästen aus Bulgarien. Der Favorit der Gruppe aus England untermauerte auch im zweiten Gruppenspiel seinen Anspruch auf den ersten Tabellenplatz. Gegen überforderte Montenegriner konnte das Team von Trainer Gareth Southgate trotz eines frühen 1:0 Rückstandes am Ende einen deutlichen 5:1 Sieg feiern. Tschechien hatte an diesem Spieltag spielfrei.