WM 2022 Gruppe G Spielplan

Brasilien Nationalmannschaft vor dem südamerikanischen Qualifikationsspiels gegen Chile für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro, Brasilien, am 24. März 2022. (Foto: CARL DE SOUZA / AFP)
Brasilien Nationalmannschaft vor dem südamerikanischen Qualifikationsspiels gegen Chile für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro, Brasilien, am 24. März 2022. (Foto: CARL DE SOUZA / AFP)

Dass die Selecao in der Gruppe G der FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2022 in Katar der Favorit auf Platz eins ist – das kann man durchaus so stehen lassen. Doch ebenso ist die Vierer-Kombination aus Brasilien, Serbien, der Schweiz und Kamerun eine, die enorme Spannung verspricht. Ausgeglichener ist nämlich bestenfalls noch die Gruppe H besetzt.

Anders formuliert: Für den fünffachen Weltmeister ist jedes Gruppenspiel ein echtes Endspiel. Das gilt auch schon für den Auftakt am 24. November gegen die serbische Fußball-Nationalmannschaft (Anpfiff: 20 Uhr MEZ). Deswegen hängt vieles vom Kicker mit der Rückennummer 10 auf Brasilien Trikot ab. Spielt Neymar mehr Superstar oder Diva in Katar?

Wer gewinnt die WM Gruppe G der FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2022?

Was also spricht für die brasilianische Nationalmannschaft und ihren Einzug ins WM Achtelfinale? Ganz sicherlich die Erfahrung. Denn die Südamerikaner verpassten seit 1930 und der Premiere keine einzige Endrunde. Nur 1966 in England sowie bei der ersten Weltmeisterschaft in Uruguay schieden die Brasilianer dabei schon in der Vorrunde aus. Doch bei den letzten vier WM-Endrungen erreichte die Selecao eben auch nur ein Mal das Halbfinale.

Die Schweizer Mannschaft (von links, hintere Reihe) Verteidiger Fabian Schär, Stürmer Haris Seferovic, Mittelfeldspieler Granit Xhaka, Verteidiger Johan Djourou, Mittelfeldspieler Stephan Lichtsteiner und Torhüter Yann Sommer (vordere Reihe) Mittelfeldspieler Remo Freuler, Mittelfeldspieler Steven Zuber, Verteidiger FranÁois Moubandje, Mittelfeldspieler Fabian Frei und Mittelfeldspieler Xherdan Shaqiri posieren vor dem Qualifikationsspiel zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 zwischen der Schweiz und Ungarn im St. Jakob-Parkstadion. Jakob-Park Stadion am 7. Oktober 2017 in Basel. / AFP PHOTO / Fabrice COFFRINI
Die Schweizer Mannschaft (von links, hintere Reihe) Verteidiger Fabian Schär, Stürmer Haris Seferovic, Mittelfeldspieler Granit Xhaka, Verteidiger Johan Djourou, Mittelfeldspieler Stephan Lichtsteiner und Torhüter Yann Sommer (vordere Reihe) Mittelfeldspieler Remo Freuler, Mittelfeldspieler Steven Zuber, Verteidiger FranÁois Moubandje, Mittelfeldspieler Fabian Frei und Mittelfeldspieler Xherdan Shaqiri posieren vor dem Qualifikationsspiel zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 zwischen der Schweiz und Ungarn im St. Jakob-Parkstadion. Jakob-Park Stadion am 7. Oktober 2017 in Basel. / AFP PHOTO / Fabrice COFFRINI

Serbien indes spielte eine sehr starke Qualifikation – und ließ am Ende sogar Portugal hinter sich. Die Schweiz erreichte in den vergangenen fünf Weltmeisterschaften immerhin vier Mal das Achtelfinale. Dass am Ende die beiden europäischen Teams Brasilien das Nachsehen lassen und sich für die K.-o.-Runde qualifizieren, scheint nicht völlig ausgeschlossen. Zumal die Unbezähmbaren Löwen aus Kamerun mehr als nur ein Underdog sind. Wer ins Achtelfinale will, darf sich gegen die Zentralafrikaner keinen Ausrutscher leisten.

WM 2022 Gruppe G Tabelle:

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
🇧🇷 Brasilien00000:000
🇷🇸 Serbien00000:000
🇨🇭 Schweiz00000:000
🇨🇲 Kamerun00000:000

WM 2022 Gruppe G Spielplan:

DatumUhrzeitTeam 1Erg.Team 2Ort
24.11.202211:00🇨🇭 Schweiz-:-🇨🇲 KamerunAl-Janoub Stadium
20:00🇧🇷 Brasilien-:-🇷🇸 SerbienLusail Stadium
28.11.202211:00🇨🇲 Kamerun-:-🇷🇸 SerbienAl-Janoub Stadium
17:00🇧🇷 Brasilien-:-🇨🇭 Schweiz974 Ras Abu Aboud Stadium
02.12.202220:00🇨🇲 Kamerun-:-🇧🇷 BrasilienLusail Stadium
20:00🇷🇸 Serbien-:-🇨🇭 Schweiz974 Ras Abu Aboud Stadium

Augen auf: Diese Rückennummern tragen die Stars der WM Gruppe G

Neymar haben wir als Superstar bereits erwähnt. Vergessen wollen wir aber definitiv nicht die Rückennummer 20 auf dem Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft. Denn die gehört Vinicius Junior. Der 22-Jährige, der auf Vereinsebenen für Real Madrid spielt, könnte die nächste große Nummer im brasilianischen Fußball werden. Bei den Königlichen zählte der Linksaußen in der Saison 21/22 bereits zum absoluten Stammspieler.

Brasiliens Neymar gestikuliert neben Brasiliens Vinicius Junior (R) während des südamerikanischen Qualifikationsspiels gegen Chile für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro, Brasilien, am 24. März 2022. (Foto: CARL DE SOUZA / AFP)
Brasiliens Neymar gestikuliert neben Brasiliens Vinicius Junior (R) während des südamerikanischen Qualifikationsspiels gegen Chile für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro, Brasilien, am 24. März 2022. (Foto: CARL DE SOUZA / AFP)

Auf Filip Kostic mit der Rückennummer 17 auf dem Serbien Trikot freuen sich natürlich die deutschen Fußballfans besonders. Ganz besonders die von Eintracht Frankfurt. Auch ihm ist zuzutrauen, dass er der Gruppe G der FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2022 in Katar seinen Stempel aufdrückt. Derweil streift sich Granit Xhaka das Schweizer Trikot mit der Nummer 10 über. Der Kicker von Arsenal London soll die Eidgenossen erneut ins Achtelfinale der WM führen.

Kostic Heimtrikot Serbien
Kostic Heimtrikot Serbien

Und beim Außenseiter aus Afrika? Da hoffen sie auf Volksheld Karl Tolo Ekambi mit der Nummer 12 auf dem Kamerun Trikot. Sein Tor gegen die Algerier bescherte den Zentralafrikanern schließlich erst die Endrunden-Teilnahme in buchstäblich letzter Sekunde.