Russland Rückennummer bei der EM 2020

Das EM 2020 Trikot von Russland

Das neue Russland Trikot zur EM 2020 von Hersteller Adidas wurde bereits Ende 2019 bekannt gemacht. Das Russland Trikot 2020 ist in Rot, hat weiße Hersteller Logos und blau-weiße Ärmelenden. Das neue Heim Trikot zur EM 2020 nutzt das Adidas Condivo 20 Template, welches sich durch den breiten Kragen und ein spezielles Grafikmuster auf dem Shirt auszeichnet.

Die russische Fußball-Nationalmannschaft hat bei der EM 2020 ein neu aufgestelltes Team. Aus dem Eröffnungsspiel der WM 2018 in Russland sind nur noch vier Spieler dabei. Ein russischer EM 2020 Star ist Kapitän Artem Dzyuba, der in der EM Qualifikation 9 Tore erzielte. In der EM 2020 Gruppe B spielt Russland gegen Belgien, Finnland und Dänemark. Als Co-Gastgeber der EM 2020 trägt Russland 2 Heimspiele in Sankt Petersburg aus. Das Russland Trikot 2020 kommt von Adidas und basiert auf dem Condivo 20 Template. Das Trikot ist in Rot und hat einen hohen Kragen sowie blau-weiße Ärmelenden.

Russland hat sich souverän für die EM 2020 qualifiziert.(Photo: Shutterstock)

 

EM 2020 Spielplan Russland

In EM 2020 Gruppe B treffen Russland, Finnland und Dänemark auf die favorisierten Belgier. Der EM 2020 Gruppengegner Russlands am 1. Spieltag ist Belgien. Die beiden Teams trafen bereits in der EM Qualifikation aufeinander, wo Belgien beide Male gewinnen konnte. Am 2. Spieltag spielt Russland gegen den EM Debütanten Finnland. Und am 3. Spieltag absolviert Russland das Auswärtsspiel in Dänemark.

EM 2020 Gruppe B Tabelle

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇫🇮 Finnland00000:000
2🇧🇪 Belgien00000:000
3🇩🇰 Dänemark00000:000
4🇷🇺 Russland00000:000

EM 2020 Gruppe B Spielplan

DatumTeam 1Erg.Team 1Austragungsort
12.06.2021🇩🇰 Dänemark-:-🇫🇮 Finnland🇷🇺 St. Petersburg
🇧🇪 Belgien-:-🇷🇺 Russland🇩🇰 Kopenhagen
16.06.2021🇫🇮 Finnland-:-🇷🇺 Russland🇷🇺 St. Petersburg
17.06.2021🇩🇰 Dänemark-:-🇧🇪 Belgien🇩🇰 Kopenhagen
21.06.2021🇷🇺 Russland-:-🇩🇰 Dänemark🇩🇰 Kopenhagen
🇫🇮 Finnland-:-🇧🇪 Belgien🇷🇺 St. Petersburg

Die Stars in Russlands Nationalmannschaft

Der EM Star Artem Dzyuba (Zenit St. Petersburg) ist Kapitän und Goalgetter im Russland Trikot 2020 ist. Dzuyba läuft seit Beginn der Nations League 2018/19 als Kapitän auf. Er erzielte 24 Tore in 42 Länderspielen und ist treffsicherster Spieler im russischen Team.

Ein weiterer EM Star im Russland Trikot 2020 ist Aleksandr Golovin (AS Monaco). Der offensive Mittelfeldspieler schaffte bei der WM 2018 den Durchbruch und gehört bei der EM 2020 mit 24 Jahren noch zu den jüngeren Akteuren.

Weitere wertvolle Star Spieler im Russland Trikot sind Mário Fernandes (ZSKA Moskau), die Zwillinge Anton und Aleksey Miranchuk und der talentierte Mittelfeldspieler Dimitri Barniov (alle Lok Moskau).

Die aktuellen Rückennummern 2020 von Russland

Bei den aktuellen Rückennummern Russland 2020 hat Mittelstürmer Dzuyba die Nummer 22 seit der Saison 2014/15 auf dem Trikot. Yuri Zhirkov (Zenit St. Petersburg) trägt die aktuelle Rückennummer 18 seit der Saison 2004/05. Aleksandr Golovin ist der Star im Mittelfeld und hat die Rückennummer 17 auf dem Russland Trikot. Der wertvolle Rechtsverteidiger Mário Fernandes hat die Rückennummer 2. In der EM Qualifikation spielte der zentrale Mittelfeldspieler Magomed Ozdoev (Zenit St. Petersburg) mit der Rückennummer 7 und stand in 9 von 10 Spielen auf dem Platz. Der Innenverteidiger Georgiy Dzhikiya (Spartak Moskau) mit der Trikotnummer 14 gehörte ebenfalls zum Stammpersonal in der Qualifikation.

russland.csv
RNSpielerAlterVereinMarktwert
1Matvey Safonov21FK Krasnodar9,50 Mio. €
12Anton Shunin33Dinamo Moskau2,00 Mio. €
16Soslan Dzhanaev33FK Sochi1,50 Mio. €
24Maksim Belyaev29Arsenal Tula3,50 Mio. €
4Ilya Kutepov27Spartak Moskau2,00 Mio. €
5Andrey Semenov31Akhmat Grozny2,00 Mio. €
13Fedor Kudryashov33Antalyaspor1,00 Mio. €
14Aleksandr Zhirov29SV Sandhausen800 Tsd. €
18Yuri Zhirkov37Zenit St. Petersburg300 Tsd. €
2Mário Fernandes30ZSKA Moskau22,00 Mio. €
15Vyacheslav Karavaev25Zenit St. Petersburg6,00 Mio. €
3Igor Smolnikov32FK Krasnodar2,50 Mio. €
17Daniil Fomin23Dinamo Moskau3,50 Mio. €
11Roman Zobnin26Spartak Moskau10,00 Mio. €
23Daler Kuzyaev27Zenit St. Petersburg8,00 Mio. €
8Yuri Gazinskiy31FK Krasnodar7,00 Mio. €
7Magomed Ozdoev27Zenit St. Petersburg6,00 Mio. €
21Anton Miranchuk24Lokomotiv Moskau12,00 Mio. €
10Zelimkhan Bakaev24Spartak Moskau9,00 Mio. €
6Denis Cheryshev29FC Valencia4,00 Mio. €
25Andrey Mostovoy22Zenit St. Petersburg2,00 Mio. €
20Aleksey Ionov31FK Rostov3,50 Mio. €
22Artem Dzyuba32Zenit St. Petersburg12,00 Mio. €
9Nikolay Komlichenko25Dinamo Moskau5,00 Mio. €
19Aleksandr Sobolev23Spartak Moskau4,50 Mio. €

Die EM 2020 Qualifikation

In der EM Qualifikation wurde Russland hinter Belgien Gruppenzweiter in Gruppe I. Gegen Belgien verlor Russland zweimal. Aus den anderen 8 Spielen holte Russland 24 Punkte und sicherte sich die Qualifikation zur EM 2020. Bei der EM Qualifikation zeigte sich der Russland Torhüter als Schwachstelle. Guilherme (Lok Moskau) und Anton Shunin (Dinamo Moskau) konnten als Akinfeev-Nachfolger noch nicht überzeugten.

EM Quali Gruppe Tabelle

Nr.LandSp.GUVToreTDPkt.
1🇧🇪 Belgien (qualifiziert)10100040:33730
2🇷🇺 Russland (qualifiziert)1080233:82524
3🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland1050516:19-315
4🇰🇿 Kasachstan1031613:17-410
5🇨🇾 Zypern1031615:20-510
6🇸🇲 San Marino1000101:51-500

Das war die EM 2016 für Russland

Russland wartet seit 5 EM Spielen auf einen Sieg. Bei der Euro 2016 schied Russland nach einem Remis gegen England und zwei Niederlagen gegen Slowakei und Wales als Gruppenletzter aus. Der letzte russische EM Sieg war am 1. Spieltag der Euro 2012, wo Tschechien mit 4:1 besiegt wurde. Bei der Euro 2008 erreichte Russland zum bisher einzigen Mal in eine EM K.O. Runde.