Australien Rückennummern & WM 2022 Trikots

Der Held der Socceroos trug die Rückennummer 12 auf dem Australien Trikot. Und er wurde für diese Heldentat extra kurz vor dem Elfmeterschießen eingewechselt. Andrew Redmayne parierte in den interkontinentalen Play-Offs gegen Peru den entscheidenden Elfer. Und die australische Fußballnationalmannschaft löste sich ihre Fahrkarte für die FIFA Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar. Zuvor hatten die Australier bereits die Vereinigten Arabischen Emirate in der WM-Qualifikation in Asien mit 2:1 ausgeschaltet.

Australische Spieler singen ihre Nationalhymne vor dem Playoff-Spiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 zwischen Australien und Peru am 13. Juni 2022 im Ahmed bin Ali-Stadion in der katarischen Stadt Ar-Rayyan. (Foto von MUSTAFA ABUMUNES / AFP)
Australische Spieler singen ihre Nationalhymne vor dem Playoff-Spiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 zwischen Australien und Peru am 13. Juni 2022 im Ahmed bin Ali-Stadion in der katarischen Stadt Ar-Rayyan. (Foto von MUSTAFA ABUMUNES / AFP)

In der Gruppe D der WM Endrunde treffen die Socceroos damit zum Auftakt am 22. November auf Frankreich. Das Erreichen des Achtelfinale wird also eine harte Nummer. Weil auch Dänemark weitaus besser einzuschätzen ist. Insofern muss gegen den dritten Kontrahenten Tunesien also unbedingt schon einmal gewonnen werden.

Das WM 2022 Australien Trikot vorgestellt

Für das australische Fußballtrikot trägt der US-amerikanische Sportartikelhersteller Nike die Verantwortung. Die Socceroos treten im Heimtrikot in einem kräftigen Gelb an, das sich auch auf den Hosen und Stutzen wiederholt. An den Ärmeln und am Kragen finden sich dann grüne Kontrastpunkte. Auch der Nike Swoosh ist im selben Grün gehalten. Das Auswärtstrikot der australischen Nationalmannschaft greift dieses Grün dann auf – komplett. Vom Dress bis zu den Fußballstutzen.

Hier setzen dann bisweilen das Gelb der Heimtrikots oder alternativ auch ein dunkelblaue Ton am Kragen oder als Abschluss der Ärmel den Kontrast. Das Swoosh Logo von Nike ist in diesem Fall dann weiß gehalten. Geleakt wurde im Vorfeld der FIFA Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar schon das Are-Match Trikot von Australien. Dieses kommt in einer kunterbunten Pinselstrich-Optik daher, wobei Grün der dominierende Farbton ist, der von gelben, orangen und dunkelblauen Farben untermalt wird.

Australien Heimtrikot WM 2022
Australien Heimtrikot WM 2022
Nationalmannschaft von Australien bei der FIFA WM 2022 in Katar

Australien spielt in der WM 2022 Gruppe D gegen Dänemark, Tunesien und Frankreich.

WM Gruppe D Tabelle

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
🇫🇷 Frankreich00000:000
🇦🇺 Australien00000:000
🇩🇰 Dänemark00000:000
🇹🇳 Tunesien00000:000

WM 2022 Gruppe D Spielplan

DatumUhrzeitTeam 1Erg.Team 2Ort
22.11.202214:00🇩🇰 Dänemark-:-🇹🇳 TunesienEducation City Stadium
20:00🇫🇷 Frankreich-:-🇦🇺 AustralienAl-Janoub Stadium
26.11.202211:00🇹🇳 Tunesien-:-🇦🇺 AustralienAl-Janoub Stadium
17:00🇫🇷 Frankreich-:-🇩🇰 Dänemark974 Ras Abu Aboud Stadium
30.11.202216:00🇹🇳 Tunesien-:-🇫🇷 FrankreichEducation City Stadium
16:00🇦🇺 Australien-:-🇩🇰 DänemarkAl-Janoub Stadium

Die aktuellen Rückennummern 2022 von Australien

Der Weg zur Fußball-WM Endrunde war steinig. In der Gruppenphase musste der Asienmeister von 2015 nämlich Japan und Saudi-Arabien den Vortritt lassen, um sich dann in gleich zwei Play-Offs in der Quali fürs WM 2022 Ticket zu bewerben. Im Kader von Australien ist deutschen Fans neben Ajdin Hrustic aus Frankfurt vermutlich der Kicker mit der Rückennummer 22 am besten bekannt. Denn Jackson Irvine spielt für den FC St. Pauli im Stadion am Millerntor und erzielte auch eines der beiden so wichtigen Tore beim 2:1 gegen die Vereinigten Arabischen Emirate.

Stand: 06.2022
RN NamePos.VereinVereinAlter
Esteban AndradaEsteban AndradaTWCF MonterreyCF Monterrey30
Franco ArmaniFranco ArmaniTWRiver PlateRiver Plate35
Federico GomesFederico GomesTW17
Jeremías LedesmaJeremías LedesmaTWCádiz CFCádiz CF28
Agustín MarchesínAgustín MarchesínTWFC PortoFC Porto33
Emiliano MartínezEmiliano MartínezTWAston VillaAston Villa29
Juan MussoJuan MussoTWAtalantaAtalanta27
Agustín RossiAgustín RossiTWBoca JuniorsBoca Juniors26
Gerónimo RulliGerónimo RulliTWVillarreal CFVillarreal CF29
Marcos AcuñaMarcos AcuñaABSevilla FCSevilla FC30
Gastón ÁvilaGastón ÁvilaABRosario CentralRosario Central20
Leonardo BalerdiLeonardo BalerdiABOlympique MarseilleOlympique Marseille22
Juan FoythJuan FoythABVillarreal CFVillarreal CF23
Walter KannemannWalter KannemannABGrêmio Porto AlegreGrêmio Porto Alegre30
Lisandro MartínezLisandro MartínezABAjax AmsterdamAjax Amsterdam23
Lucas Martínez QuartaLucas Martínez QuartaABAC FlorenzAC Florenz25
Facundo MedinaFacundo MedinaABRC LensRC Lens22
Nahuel Molina LuceroNahuel Molina LuceroABUdinese CalcioUdinese Calcio23
Gonzalo MontielGonzalo MontielABSevilla FCSevilla FC24
Nicolás OtamendiNicolás OtamendiABSL BenficaSL Benfica33
José PalominoJosé PalominoABAtalantaAtalanta31
Nehuén PérezNehuén PérezABUdinese CalcioUdinese Calcio21
Germán PezzellaGermán PezzellaABBetis SevillaBetis Sevilla30
Cristian RomeroCristian RomeroABTottenham HotspurTottenham Hotspur23
Marcos SenesiMarcos SenesiABFeyenoord RotterdamFeyenoord Rotterdam24
Nico TagliaficoNico TagliaficoABAjax AmsterdamAjax Amsterdam29
Thiago AlmadaThiago AlmadaMFVélez SarsfieldVélez Sarsfield20
Rodrigo BattagliaRodrigo BattagliaMFRCD MallorcaRCD Mallorca30
Joaquín CorreaJoaquín CorreaMFInter MailandInter Mailand27
Rodrigo de PaulRodrigo de PaulMFAtlético MadridAtlético Madrid27
Nicolás DomínguezNicolás DomínguezMFBologna FCBologna FC23
Enzo FernándezEnzo FernándezMFRiver PlateRiver Plate20
Papu GómezPapu GómezMFSevilla FCSevilla FC33
Giovani Lo CelsoGiovani Lo CelsoMFTottenham HotspurTottenham Hotspur25
Alexis Mac AllisterAlexis Mac AllisterMFBrighton & Hove AlbionBrighton & Hove Albion22
Cristian MedinaCristian MedinaMFBoca JuniorsBoca Juniors19
Lucas OcamposLucas OcamposMFSevilla FCSevilla FC27
Exequiel PalaciosExequiel PalaciosMFBayer LeverkusenBayer Leverkusen23
Leandro ParedesLeandro ParedesMFParis Saint-GermainParis Saint-Germain27
Roberto PereyraRoberto PereyraMFUdinese CalcioUdinese Calcio30
Guido RodríguezGuido RodríguezMFBetis SevillaBetis Sevilla27
Eduardo SalvioEduardo SalvioMFBoca JuniorsBoca Juniors31
Matías SouléMatías SouléMFJuventus U19Juventus18
Matías ZarachoMatías ZarachoMFAtlético MineiroAtlético Mineiro23
Sergio AgüeroSergio AgüeroSTFC BarcelonaFC Barcelona33
Lucas AlarioLucas AlarioSTBayer LeverkusenBayer Leverkusen29
Julián ÁlvarezJulián ÁlvarezSTRiver PlateRiver Plate21
Emiliano BuendiaEmiliano BuendiaSTAston VillaAston Villa24
Ángel CorreaÁngel CorreaSTAtlético MadridAtlético Madrid26
Ángel Di MaríaÁngel Di MaríaSTParis Saint-GermainParis Saint-Germain33
Paulo DybalaPaulo DybalaSTJuventus TurinJuventus Turin28
Nicolás GonzálezNicolás GonzálezSTAC FlorenzAC Florenz23
Lautaro MartínezLautaro MartínezSTInter MailandInter Mailand24
Lionel MessiLionel MessiSTParis Saint-GermainParis Saint-Germain34
Cristian PavónCristian PavónSTBoca JuniorsBoca Juniors25
Giovanni SimeoneGiovanni SimeoneSTHellas VeronaHellas Verona26
Santiago SimónSantiago SimónSTRiver PlateRiver Plate19
Exequiel ZeballosExequiel ZeballosSTBoca JuniorsBoca Juniors19
Lionel ScaloniLionel ScaloniTR43
Australische Spieler feiern den Sieg im Playoff-Spiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 zwischen Australien und Peru am 13. Juni 2022 im Ahmed bin Ali-Stadion in der katarischen Stadt Ar-Rayyan. - Australien besiegte Peru im Elfmeterschießen und sicherte sich damit den vorletzten freien Platz bei der WM-Endrunde. (Foto von KARIM JAAFAR / AFP)
Australische Spieler feiern den Sieg im Playoff-Spiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 zwischen Australien und Peru am 13. Juni 2022 im Ahmed bin Ali-Stadion in der katarischen Stadt Ar-Rayyan. – Australien besiegte Peru im Elfmeterschießen und sicherte sich damit den vorletzten freien Platz bei der WM-Endrunde. (Foto von KARIM JAAFAR / AFP)

Die Stars im Australien Trikot 2022

Adam Taggart oder Jamie Maclaren mit der Rückennummer 9 auf dem Australien Trikot sind zwei der Mittelstürmer, zu denen auch Mitchell Duke mit der Nummer 15 zählt. Es gibt allerdings noch den einen oder anderen Profi, der weitaus bekannter ist bei den Socceroos. Für die ist es übrigens die fünfte Teilnahme an einer Endrunde in Folge. Bei den vergangenen drei Weltmeisterschaften schied Australiens Nationalmannschaft allerdings immer schon in der Gruppenphase aus. Nur 2006 in Deutschland erreichte sie das Achtelfinale.

Martin Boyle – die Rückennummer 9 im Australien Trikot

Der Rechtsaußen im australischen Fußballtrikot trägt eher untypisch die Nummer 9. Untypisch ist auch sein Arbeitgeber. Denn Martin Boyle kickt in der Saudi Professional League bei Al-Faisaly Harmah, wo er zu den absoluten Stammspielern zählt.

Martin Boyle Trikot Australien
Martin Boyle Trikot Australien

Mathew Leckie – die Rückennummer 7 im Australien Trikot

Der Spieler mit der Nummer 7 auf dem Australien Trikot ist in Deutschland kein Unbekannter. Zu den Stationen seiner Karriere zählten bei Mathew Leckie bereits Borussia Mönchengladbach, der FC Ingolstadt, der FSAV Frankfurt und Hertha BSC. Mittlerweile spielt der heute 31-Jährige wieder in seiner Heimat bei Melbourne City FC.

Mathew Leckie Trikot Australien
Mathew Leckie Trikot Australien

Ajdin Hrustic – die Rückennummer10 im Australien Trikot

Ajdin Hrustic setzt die Tradition der australischen Legionäre in der 1. Bundesliga erfolgreich fort. Fenn der Spieler mit der Rückennummer 10 auf dem australischen Dress spielt für Eintracht Frankfurt. Dort kam der offensive Mittelfeldspieler zu immerhin 22 Einsätzen in 34 Spielen.

Ajdin Hrustic Trikot Australien
Ajdin Hrustic Trikot Australien